VitaPublikationenLehraufträgeKontakt
Eule

2015/16

WS 2016/17 FU-Berlin
Der Aufstieg der „Neuen Rechten“ – Krise der politischen Theorie?

«-

2015/16

SoSe 2016, FU-Berlin
Politische Philosophie im digitalen Kapitalismus

WS 2015/16, Charité Universitätsmedizin Berlin
Zur Geschichte sexueller Selbstverhältnisse

WS 2015/16, FU-Berlin
Zur „Immanenz“ des Politischen: Politisches Denken nach Spinoza

«-

2014/15

WS 2014/15, FU-Berlin
Politisches Philosophieren nach dem „Fall“ Heidegger

«-

2013/14

WS 2013/14, HU-Berlin
„Technologien des Selbst“ in Dietrich Bonhoeffers Briefen und Aufzeichnungen aus der Haft (1943-45)

WS 2013/14, FU-Berlin
Zur Rationalität politischer Macht bei Thukydides

«-

2012/13

SoSe 2013, HU-Berlin
Susan und Jacob Taubes – Philosophieren im Schatten des Holocaust oder: Zur Pathogenese einer Beziehung

WS 2012/13, HU-Berlin
Louis Althusser und Hélène Rytman – Geschlechterpathologie im Schatten des Strukturalismus

«-

2011/12

SoSe 2012, HU-Berlin (Zusammen mit Corinne Kaszner)
Der Fetisch – „Symbolische Interdependenzen“ (Luhmann) eines Begriffs

SoSe 2012, FU-Berlin
„Deus sive substantia sive natura“ – Zur Spinoza-Rezeption in der gegenwärtigen politischen Theorie

WS 2011/12, FU-Berlin und HU-Berlin
Die Figur der Antigone in der Politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts

«-

2010/11

SoSe 2011, FU-Berlin (Zusammen mit Bruno Quelennec)
Jean-Jacques Rousseau – der Diskurs über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen und seine Rezeption in der Moderne

WS 2010/11, FU-Berlin und HU-Berlin (gefördert durch die Wilhelm von Humboldt Stiftung)
Politiken der Geschlechter bei Wilhelm von Humboldt und Michel Foucault

«-

2009/10

SoSe 2010, FU-Berlin
Niccolò Machiavelli – Der „bewaffnete Prophet“ und seine Jünger

SoSe 2010, HU-Berlin (Zusammen mit Birgit Dahlke, gefördert durch die Wilhelm von Humboldt Stiftung)
Vom Ursprung des Geistes aus der Geschlechtlichkeit.
Der Streit zwischen Wilhelm von Humboldt und Immanuel Kant um die „Einbildungskraft“

WS 2009/10, FU-Berlin
Politische Anthropologien der neuen Biopolitiken

WS 2009/10, FU-Berlin
Figuren neuzeitlicher Souveränität und ihre ideengeschichtlichen Repräsentationsformen

«-

2008/09

SoSe 2009, FU-Berlin
Vilém Flusser - die Begründung der Kommunikation aus dem Geist der Theologie

SoSe 2009, FU-Berlin (Zusammen mit Andreas Kellner)
Pathologien der „Anerkennung“ - Zur Verfallsgeschichte des männlichen Vernunftssubjekts

WS 2008/09, FU-Berlin (Zusammen mit Andreas Kellner)
Endangst und Enderwartung - Zur Kritik der gnostischen Versuchung

«-

2007/08

SoSe 2008, FU-Berlin
Zur Politischen Theologie von „Totengedächtnis“ und „Opfermythos“

SoSe 2008, FU-Berlin
Zur Ideengeschichte der „Politischen Romantik“

SoSe 2008, FU-Berlin (Zusammen mit Andreas Kellner)
Politische Philosophien im Kontext des Nationalsozialismus (II. Teil)

WS 2007/08, FU-Berlin
Das Historismus-Problem der protestantischen Theologie im Kontext der Entstehung der „Wissenschaft des Judentums“

WS 2007/08 FU-Berlin
Max Weber: Politische Mobilisierung in Anschluss an Marx und Nietzsche

WS 2007/08 FU-Berlin (Zusammen mit Andreas Kellner)
Politische Philosophien im Kontext des Nationalsozialismus (Teil I)

WS 2007/08 FU-Berlin (Zusammen mit Birgit Dahlke)
Pathologien der Moderne. Modernisierungsängste und Verunsicherungen des männlichen Vernunftsubjekts am Beginn des 20. Jahrhunderts

«-

2006/07

SoSe 2007, FU-Berlin
Aristotelische „Freundschaft“ und platonischer „Eros“ - Eine gendertheoretische Einführung in die Ideengeschichte politischer Philosophie

SoSe 2007, FU-Berlin
„De servo arbitrio“ - Wie frei ist der Mensch?

WS 2006/07, FU-Berlin
Protestantische Ethik in Anschluss an Max Weber

WS 2006/07, FU-Berlin
Leo Strauss (Teil II) – „Konservativ revolutionäres Denken“ im Schatten des Holocaust

«-

2005/06

SoSe 2006, FU-Berlin
Eros und Agape

SoSe 2006, FU-Berlin
Leo Strauss (Teil I) – Politische Theorie im „Bannkreis des theologisch-politischen Dilemmas“

WS 2005/06, FU-Berlin
Geschichte – „Urgeschichte“ – „Urchristentum“

WS 2005/06, FU-Berlin
Heidegger als politischer Philosoph – Etappen der Auseinandersetzung

WS 2005/06, HU-Berlin
Alles „Anerkennung“? – Interdependenzen eines Begriffs

«-

2004/05

SoSe 2005, FU-Berlin
Das Abendmahl – Erkundungen auf einem verminten Gelände

SoSe 2004, HU-Berlin
Biographien jüdischer Sexualwissenschaftler (Teil II)

WS 2004/05, FU-Berlin
Paulus und seine Theologie – unterwegs zu einem jüdisch-christlichen Dialog?

WS 2004/05, HU-Berlin
Biographien jüdischer Sexualwissenschaftler (Teil I)

«-

2003/04

SoSe 2004, FU-Berlin
Die Bedeutung der Religionskritik für die Theologie

SoSe 2004, FU-Berlin
Theologische Ethik in Anschluss an Carl Schmitts Begriff der „Politischen Theologie“

SoSe 2004, HU-Berlin
Hermeneutik des Begehrens (Teil II)
(Zusammen mit Sophie Wennerscheid)

WS 2003/04, FU-Berlin
Vom theologischen Antijudaismus zur Theologie nach Auschwitz (Teil II)

WS 2003/4, HU-Berlin
Hermeneutik des Begehrens (Teil I)
(Zusammen mit Sophie Wennerscheid)

«-

2002/03

SoSe 2003, FU-Berlin
Vom theologischen Antijudaismus zur Theologie nach Auschwitz (Teil I)

SoSe 2003, HU-Berlin
Der Schleier – Leitbild der Gegenaufklärung und Metapher für Geschlechterdifferenz

WS 2002/03, FU-Berlin
Theologie nach 1945

«-

2001/02

SoSe 2002, FU-Berlin
Mythos und Entmythologisierung: Rudolf Bultmann im zeitgeschichtlichen Kontext

WS 2001/02, FU-Berlin
Deutsche Theologen 1933

«-

2000/01

SoSe 2001, FU-Berlin
Hermeneutik – eine Einführung

WS 2000/01, FU-Berlin
Theologische Ideologiekritik in Anschluss an Jacob Taubes

«-

1999/00

SoSe 2000, FU-Berlin
Sexualethik als theologische Herausforderung

WS 1999/00, FU-Berlin
Ist Theologie eine Kulturwissenschaft?

«-

1998/99

SoSe 1999, FU-Berlin
Pietismus als Phänomen der Neuzeit

WS 1998/99, FU-Berlin
Leo Strauss: Ein Rekurs auf die Anfänge der Politischen Philosophie

«-

1997/98

SoSe 1998, FU-Berlin
Heideggers „Schweigen“ zu Auschwitz. Folgerungen für theologisches Denken

WS 1997/98, FU-Berlin
Pawel Florenski: „An den Wasserscheiden des Denkens“

«-